Volk, Heinz

Zeigt alle 6 Ergebnisse

Volk, Heinz

Dicker Turm

3.600,00

Acrylmischtechnik/Leinwand, Jahr: 2016
Breite x Höhe 80 x 80 cm

Volk, Heinz

Golden Globe

5.800,00

Acrylmischtechnik/Leinwand, Jahr: 2021 
Breite x Höhe 180 x 100 cm

1.000,00

Acryl/Leinwand, Jahr: 2002
Breite x Höhe 60 x 50 cm

1.000,00

Acryl/Leinwand, Jahr: 2003
Breite x Höhe 50 x 60 cm

Volk, Heinz

Happy Birds

1.000,00

Acryl/Leinwand, Jahr: 2006 
Breite x Höhe 60 x 50 cm

Volk, Heinz

The Flying Beetle

1.000,00

Acryl/Leinwand, Jahr: 2005
Breite x Höhe 50 x 60 cm


Heinz Volk geboren am 17. 02. 1954 Studium an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg 6 Semester Grafik, Prof. Walter 6 Semester Malerei, Prof. Wendland seit 1979 freischaffend Seit 20 Jahren spezialisiert auf künstlerische Wandgestaltung, insbesondere bildhafter Wandspachteltechnik, Kreationen aus Farbglas, Illusionsmalerei (Trompe-l´oeil), zeitgemäßem Flächendesign und Mosaikkunst aus Natur- und Glasstein sowie außergewöhnlicher Keramikfliesenarbeiten. Kreativpreis 1998 des Bundesverbandes für Schwimmbadgestaltung Die Gemälde von Heinz Volk sind wie aus einer anderen Welt. Die intensive Farbgebung seiner Gemälde ist das augenfällige Markenzeichen des Künstlers, welches sich bereits vordergründig offenbart. Die Raffinesse seines Bildaufbaus verrät sich oft erst auf den zweiten Blick. So teilt der Künstler in seinen sogenannten lyrischen Abstraktionen das jeweilige Werk meist in unzählige einzelne Felder auf, die er sowohl mit immer wiederkehrenden Mustern als auch Applikationen aus Schlagmetall und Echtsilber belegt und erst zuallerletzt mit seinen außergewöhnlich schillernden Acrylfarben bearbeitet. Das Malen ist für Heinz Volk wie ein Rausch - dies nehmen auch die Betrachterinnen und Betrachter seiner Kunstobjekte sofort wahr. Von seiner Hand entstehen stets Werke voller Kraft, Lebens- und Farbenfreude, Spontanität, Improvisation und Liebe zum Detail. Die einzigartige Wirkung seiner Bilder und deren Unnachahmbarkeit hat bereits viele Kunstsammler aus der ganzen Welt dazu bewegt, ein Original des Künstlers zu erwerben. So befand sich auch der damalige Weltstar Anthony Quinn im Besitz eines echten Heinz Volks. Werke des Künstlers befinden sich außerdem in zahlreichen Privatsammlungen in Deutschland, Tschechien, Luxemburg, der Schweiz und den U.S.A.